Zucht

Gedanken zur Welpenabgabe

Wen wir für unsere Welpen suchen….

Für unsere Welpen suchen wir gut informierte, aktive und naturverbundene Besitzer, die das rassetypische Wesen des Collies zu schätzen wissen und den Welpen ein Zuhause auf Lebenszeit geben wollen. Bevorzugt geben wir Welpen in zuverlässige Familienhände ab, die ihr neues Mitglied liebevoll behandeln, artgerecht halten und beschäftigen. 

Unsere Welpen wachsen bei uns im Familienverbund auf, sind im Alltag voll integriert und werden auf ein enges Zusammenleben mit ihren Besitzer im neuen Zuhause vorbereitet. Es gibt bei uns keine Trennungen der Hunde – mit Ausnahme der Läufigkeitphasen – und schon gar keine Außenhaltungen, Zwinger, Boxen oder dergleichen. Daher schließen wir Zwingerhaltung sowie ausschließliche Haltung im Garten aus. 

Welpenvergabe

Da uns unsere Welpen sehr am Herzen liegen, ist die Platzierung in das bestmögliche und passende Zuhause enorm wichtig.

Niemals reservieren oder verkaufen wir einen Hund per Mail oder Telefon. Über eine mögliche Abgabe wird erst nach persönlichem Kennenlernen der Interessenten entschieden. Gerne werden Anfragen unverbindlich auf eine Interessentenliste gesetzt, aber es gibt vorab keine fixen Zusagen.

Die Welpen werden nicht sofort nach Geburt aufgrund ihrer Farbe oder ihres Geschlechtes vergeben und zugeteilt. Natürlich verstehen wir, wenn Interessenten eine Farbe oder ein Geschlecht favorisieren, gar keine Frage. Aber nichts desto trotz müssen die Welpen die Zeit bekommen sich zu entwickeln, erst dann kann eine Einschätzung erfolgen, welcher Welpe zu den richtigen Menschen passt und umgekehrt. Dies kann niemals aufgrund er ersten Fotos, nach einer Farbe oder Zeichnung, und in den ersten Tagen beurteilt werden. 

Im Vorfeld können diese Entscheidungen nicht getroffen werden. Und wir behalten uns immer das Recht vor die Erstwahl zu haben. Wir möchten den zukünftigen Welpenbesitzer beratend bei der Wahl unterstützen, da wir die Welpen über die Aufzuchtszeit am besten kennen.

Wenn die Zeit gekommen ist und wir uns von den Babies trennen, dann nur wenn das Gefühl sagt: Ja, hier geht es dem Welpen gut. DAS ist DIE Familie, in deren Hände wir den Zwerg gerne geben. Der Welpe wird geliebt, wohlbehütet in seiner neuen Welt aufgenommen und aufwachsen, und zwar ein Hundeleben lang! Wir sind kritisch und möchten unsere Nachzuchthunde in besten Händen wissen. Bei uns werden die Welpen nicht abgegeben, nur weil sie ab 9 Wochen endlich ausgezogen sein sollten.

Wir freuen uns über eine frühzeitige Kontaktaufnahme und stehen gerne Rede und Antwort, damit im besten Fall ein ideales Team gefunden werden kann, dass den Weg gemeinsam beschreitet. Aus eigenen Erfahrungen können wir aus vollster Überzeugung sagen, WIE wichtig es ist den richten Züchter und Hund gefunden zu haben, WIE wichtig das beiderseitige Vertrauen dabei ist und WIE wichtig es ist, dass es sich richtig anfühlen muss, wenn man seinen Welpen im Arm hält.

Ebenfalls können wir es sehr gut verstehen, wenn sich jemand doch nicht für einen Welpen aus unserer Zucht entscheidet, weil die freien Welpen nicht gefallen, oder der Funke nicht überspringt. Umgekehrt ersuchen wir um Verständnis, wenn der passende Hund für einen Menschen nicht dabei ist und wir jemanden absagen müssen, weil es nicht so richtig passen will.

Wir sind wie Sie in erster Linie Hundeliebhaber, und betreiben die kleine Hobbyzucht mit Liebe und Leidenschaft. Unser Herzblut und Begeisterung für diese Rasse und unsere Hunde stecken in der Zucht – das Motto: ganz oder gar nicht.